Gedankenexperimente im Physikunterricht des Gymnasiums

Main content

Forscher: Rolf Strassfeld

In einer empirischen Untersuchung mit Lernenden werden konventionelle Unterrichtsweisen mit dem Zugang zu physikalischen Gesetzmässigkeiten über Gedankenexperimente im Hinblick auf Lernerfolge verglichen. Die hierzu entwickelten Gedankenexperimente sollen ein vertieftes Verständnis quantitativer Beziehungen physikalischer Grössen wie beispielsweise Proportionalitäten, Antiproportionalitäten oder exponentielle Abhängigkeiten ermöglichen, die kognitive Vernetzung physikalischer Begriffe bereichern und können von den Lernenden aktiv variiert werden.

 
 
URL der Seite: http://www.ifvll.ethz.ch/forschung/gedankenexperimente-im-physikunterricht.html
Fri Apr 28 23:55:03 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich