Lernen durch Vergleiche und Kontraste

Main content

Forscherin: Dr. Esther Ziegler

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Vergleichen und Kontrastieren fundamentale Lernmechanismen sind, die einen positiven Effekt auf das Konzeptlernen in verschiedenen Gebieten haben.

Ein häufiges Problem beim Mathematiklernen sind Fehler durch die Verwechslung oberflächlich ähnlicher Konzepte. Wir untersuchen, ob solche Fehler verhindert werden können, indem ähnliche und deswegen häufig verwechselte Konzepte gleichzeitig eingeführt und gegeneinander kontrastiert werden. In unseren Klassenzimmerstudien bearbeiten Schülerinnen und Schüler unterschiedliches kontrastiertes Material unter Verwendung verschiedener Instruktionsmethoden.

 
 
URL der Seite: http://www.ifvll.ethz.ch/forschung/lernen-durch-vergleiche.html
Fri Jun 23 13:58:47 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich