Underachievement in Physik: Wenn intelligente Mädchen scheitern

Main content

Forscherin: Sarah Hofer

Intelligente SchülerInnen, die es speziell im Physikunterricht nicht schaffen ihr Potential zu nutzen, liefern in der heutigen kompetitiven, technologiebasierten Gesellschaft zunehmend Grund zur Besorgnis. In Anbetracht der aktuellen Forschungslage können mehr Mädchen als Jungen unter solchen Physik-Underachievern erwartet werden. Bislang wurde geschlechtsspezifisches Underachievement im gymnasialen Physikunterricht allerdings kaum untersucht. Mit diesem Projekt möchten wir zu einem präziseren Bild des geschlechtsspezifischen Auftretens von Underachievement in der Physik beitragen. Wir untersuchen, wie Physik-Underachiever hinsichtlich ihres physikbezogenen Interesses, ihres Selbstkonzepts und ihrer Motivation charakterisiert werden können und welche Leistungen sie in anderen Schulfächern bringen und vor allem auch, ob wir tatsächlich einen grösseren Anteil an Mädchen unter Physik-Underachievern finden.     

 
 
URL der Seite: http://www.ifvll.ethz.ch/forschung/underachievement-in-physik.html
Sun Feb 19 17:37:27 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich