Unterrichtssprache in MINT-Fächern

Main content

Forscherin: Ursina Markwalder

Mit zwei Forschungsprojekten möchten wir Unterrichtssprache und ihren Zusammenhang mit Lernen und Wissensaneignung in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) analysieren. Beide Projekte sind Teil der Schweizer MINT-Studie (SMINTS).

Das erste Projekt hat zum Ziel, Sprache in unterschiedlichen Kontexten zu untersuchen und aufzuzeigen, wie diese Kontexte das Enkodieren und das Abrufen von Wissen beeinflussen. Hierfür ist die Analyse von linguistischen Strukturen in formellen pädagogischen Kontexten im Vergleich zu informellen Kontexten, insbesondere der Produktion und der Anwendung von generischen Äusserungen, vorgesehen (erste Resultate siehe Markwalder, 2014). Aktuelle Forschung zeigt, dass generische Äusserungen das Encodieren, den Abstraktionsprozess als auch das Generealisieren von Wissen fördert. Basierend darauf wird im vorliegenden Projekt analysiert, ob diese linguistischen Sprachstrukturen tatsächlich zu spezifischen Wissensrepräsentationen, welche die Entwicklung eines dauerhaften Konzeptverständnisses fördern, führen (inklusive der Fähigkeiten, induktiv und deduktiv zu schliessen).

Das zweite Projekt zielt darauf ab, der gemeinsamen Entwicklung von Sprachkompetenz und Konzeptverständnis in den MINT-Fächern auf den Grund zu gehen. Im Hauptfokus dieser Arbeit stehen Kinder mit einem tiefen sozioökonomischen Hintergrund und/oder mit einem fremdsprachigen Hintergrund. Auf der einen Seite ist es möglich, dass diese Kinder durch das Fehlen spezifischer Sprachkompetenzen in MINT-Fächern benachteiligt sind. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit, dass diese Kinder abgesehen von sprachlichen Fähigkeiten über zusätzliche Ressourcen verfügen, die sich in diesem Bereich als Kompetenz fördernd herausstellen. Zusammenfassend gesagt, in diesem Projekt soll ein besseres Verständnis von der Interaktion zwischen Sprachkompetenz und Konzeptverständnis in MINT- Fächern unter Berücksichtigung von unterschiedlichen Sprachkompetenzen und sozialem Hintergrund gewonnen werden.

 
 
URL der Seite: http://www.ifvll.ethz.ch/forschung/unterrichtssprache-in-mint-faechern.html
Thu Mar 23 00:59:02 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich