Wissenschaftliches Denken und Experimentierfähigkeiten

Main content

Forscherin: Sonja Peteranderl

Dieses Projekt ist in an die Schweizer MINT Längsschnittstudie angebunden. Ziel des Projektes ist es, ein Experimentier-Training für Primarschülerinnen und -schüler der Klassenstufen 5/6 zu entwickeln und zu evaluieren. Das Training umfasst eine direkte Instruktion, Demonstrationsexperimente sowie eigene Experimente der Schülerinnen und Schüler. Das Hauptziel ist die Entwicklung des Verständnisses für die Notwendigkeit der Variablenkontrolle beim Experimentieren. Zusätzlich wird ein papierbasierter Test zur Erfassung der Experimentierkompetenz von Primarschülerinnen -und schüler entwickelt.

Im Rahmen des Projekts werden wir eine kontrollierte, experimentelle Studie in Schulklassen durchführen, um das Training im Feld zu evaluieren. Dabei wird auch untersucht, inwiefern das Training die Schülerinnen und Schüler auf das inhaltliche Lernen aus eigenen Experimenten im nachfolgenden Unterricht vorbereitet und inwiefern es ihre allgemeine Fähigkeit fördert, komplexe Probleme zu explorieren und bearbeiten.

 
 
URL der Seite: http://www.ifvll.ethz.ch/forschung/wissenschaftliches-denken.html
Fri Jun 23 14:00:50 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich